Skip to main content

Gesundes Abnehmen durch Wandern – ein Selbstversuch

Es ist Ende März 2021 und wir stecken immer noch mitten in der Corona-Krise. Ich arbeite seit einigen Monaten fast ausschließlich im Homeoffice und habe einige Kilos zugelegt. Die Zahl auf der Waage nähert sich der kritischen Zahl 100 😒. So schlimm war es noch nie, und ich habe mir geschworen, die 100er-Marke niemals zu erreichen.
Also höchste Zeit zum Handeln! Mein Ziel ist es, in 12 Monaten mindestens 10 kg abzunehmen. Bloß wie? Auf Hungern und Diäten mit Jojo-Effekt habe ich keine Lust. Irgendwelche teuren Mittelchen in Form von Tabletten und Drinks kann man sowieso vergessen. Es soll ein langsames, nachhaltiges und gesundes Abnehmen sein.

HEUREKA! Ich hab´s! 🥳 Wir haben einen Hund, der regelmäßig raus muss, und ich wandere sehr gerne. Warum nicht beides miteinander kombinieren und die Gassi-Runden einfach etwas ausdehnen? Gesundes Abnehmen durch Wandern muss doch möglich sein. Der Kalorienverbrauch beim Wandern soll nahezu gleich dem beim Joggen sein. Hierzu habe ich einen äußerst lesenswerten Artikel in der Frankfurter Rundschau entdeckt: „Wandern bringt genauso viel wie Joggen„. Bei „normalem“ Wandern, verbraucht eine 1,80 m große und 80 kg schwere Person schon 300 Kalorien pro Stunde. Eine Stunde anstrengendes Wandern in bergigem Gelände erleichtert einen schon um ca. 400 Kalorien.

Das hört sich gut an! Und das Beste daran: Wandern ist gut für Herz und Kreislauf, geht nicht so auf die Gelenke, wie Joggen und man muss nicht hungern. So geht also gesundes Abnehmen! Das werde ich in den kommenden Monaten an mir selbst ausprobieren.

Um mein Ziel, 10 kg in 12 Monaten abzuspecken, zu erreichen, habe ich folgenden Plan:
Die abendlichen Gassi-Runden mit Bella werden so oft wie möglich von 30 Minuten auf durchschnittlich 2 Stunden ausgeweitet. Und wenn es passt, kommt an den Wochenenden noch die ein oder andere Tour hinzu.

Meine Wanderausrüstung habe ich in den vergangenen Wochen bereits zum großen Teil aktualisiert und werde ab und zu darüber berichten, welche Kleidung und Ausrüstung zum Einsatz kommt und welche Erfahrungen ich damit mache.


Ähnliche Beiträge


Kommentare

Silke 14. April 2021 um 16:34

Ich werde dein Vorhaben beobachten…. und freu mich schon drauf…. ich habe seid November 20 (da bekam ich die Diagnose am 02.02.21 zieht ein neues Knie ein) …. 9 Kilo zugelegt….. ich fange jetzt auch wieder an zu walken und ab 02.06. soll wieder mit wandern angefangen werden…. alsooooo….. tschakka….. du wirst es schaffen und mein Vorbild….
Lg die Silke

Antworten

Marc 14. April 2021 um 20:03

Hallo Silke,
da hast du ja ganz schön was hinter dir. Ich drücke beide Daumen, dass du schon bald wieder wandern kannst und bei uns die Pfunde purzeln! 🙂
Viele Grüße
Marc

Antworten

Miri 14. April 2021 um 22:37

Wow,
finde ich super.
Ich glaube da schließe ich mich an.
Nicht ganz so krass, doch täglich eine Stunde in die Natur und am WE ne Tour nehme ich mir vor.
Danke für die Anregung.
Viel Erfolg & wundervolle Momente in der Natur
🥰🙏

Antworten

Marc 15. April 2021 um 13:14

Hallo Miri,
vielen Dank! Schön, dass ich dich inspirieren konnte 🙂
Dir auch viel Erfolg! Wenn du Lust hast, dich mit anderen „Leidensgenossen“ auszutauschen, dann schau doch mal in der neuen Facebook-Gruppe „Abnehmen durch Wandern“ vorbei!

Antworten

Ilona 17. April 2021 um 9:49

Leider habe ich keinen Hund und die Selbstmotivation nach einem stressigen Fulltimejob ist gegen Null. Am WE schaffe ich manchmal ein paar Wanderungen…. LG und viel Erfolg wünscht Ilona

Antworten

Marc 17. April 2021 um 16:56

Dankeschön! 🙂

Antworten

Claudia 1. Mai 2021 um 21:28

Hallo,
auch ich werde mich mal hier anschließen und dieses Vorhaben beobachten.
Bin seit letzten November 2 x an der Wirbelsäule operiert worden. Die letzte OP (März 21) war sehr schwer und groß, verbunden mit einer Infektion.
Mein Sport war immer Nordic Walking, dies darf ich jetzt erst wieder in einem Jahr beginnen. Ich soll nun kleine Spaziergänge machen und die Dauer nach und nach ausweiten…da finde ich das Wandern in absehbarer Zeit sehr gut.
Seit der ganzen Wirbelsäulengeschichte kämpfe ich auch mit mehr Kilos.
Ich bin echt gespannt Marc was das Wandern mit deinem Gewicht macht.
Viele Grüße
Claudia

Antworten

Marc 2. Mai 2021 um 9:16

Hallo Claudia,
danke für deinen Kommentar. Ich bin auch gespannt, wie sich das ganze weiter entwickelt. Ich drücke dir die Daumen, dass du schnell wieder fit wirst nach deinen OPs.

Viele Grüße und gute Besserung
Marc

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *